Gemeinde Rohrdorf

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Impressum | Datenschutzerklärung

Gemeinde Aktuell

Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Rohrdorf

Wie bereits berichtet, wurde das Haushalts- und Finanzwesen der Gemeinde Rohrdorf zum 01.01.2020 auf das Neue Kommunale Haushaltsrecht (NKHR) umgestellt.
Damit musste auch der Haushaltsplan 2020 erstmalig nach dem Neuen Haushaltsrecht (Doppik statt Kameralistik) erstellt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten (wie viele öffentliche Veranstaltungen usw.) auch die Gemeinderats-Sitzungen im März und April 2020 abgesagt werden, so dass die erste doppische Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2020 nun erst in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats Rohrdorf am 08. Mai 2020 beschlossen werden konnten. Der Ergebnishaushalt 2020 hat ein Volumen von rd. 4 Millionen EURO. Das Investitionsvolumen 2020 beträgt insgesamt rd. 1.199.000 EURO. Wesentliche Schwerpunkte der Investitionen im Jahre 2020 sind der Umbau des Ehem. Alten Schulhauses Niedenbach 10 für die Kleinkindbetreuung, die Anschaffung des neuen Feuerwehrfahrzeugs HLF 10, der Erwerb von Grundstücken, die Sanierung bzw. Erneuerung von Wasserleitungen sowie zahlreiche kleinere Maßnahmen. Zur Finanzierung dieser erforderlichen Investitionen ist im Jahre 2020 auch eine Kreditaufnahme eingeplant.
Da der Haushaltsplan 2020 bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie aufgestellt wurde, konnten die voraussichtlichen finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise nicht mehr im Planwerk berücksichtigt werden. Allerdings muss aufgrund der aktuellen Corona- Krise nicht nur in der freien Wirtschaft, sondern auch im kommunalen Bereich (und damit auch in Rohrdorf) mit erheblichen finanziellen Einbußen gerechnet werden. Die genauen Auswirkungen sind derzeit aber in vielen Bereichen noch nicht abzuschätzen.
Aber auch hier gilt das Motto:           

Gemeinsam können wir es schaffen